gvb logo bwgv logo
Geno-Winterspiele 2018 in Berchtesgaden

Rodeln

Freitag, 2. Februar 2018

Start
8:00 Uhr

Wettkampfstätte
Bob- und Rodelbahn - Eisarena Königssee
An der Seeklause 45
83471 Schönau am Königssee

Beschreibung
Der Wettbewerb wird in zwei Gruppen, aufgeteilt in Damen und Herren, durchgeführt. Die Strecke kann am Veranstaltungstag ganztägig besichtigt werden (nur Einsicht entlang der Strecke, kein Befahren oder Betreten). Helm und Rodel werden an der Strecke gestellt. Es dürfen keine eigens mitgebrachte Rodel oder Helme verwendet werden! Bitte entsprechende Kleidung tragen (Handschuhe, festes Schuhwerk, eng anliegende Kleidung wg. Sturzgefahr). Es besteht Handschuhpflicht.

Achtung
Der Wettbewerb ist begrenzt auf max. 450 Teilnehmer und die Anmeldung ist reglementiert, um mehreren Instituten die Anmeldung zu ermöglichen. Ab dem 4. Oktober 2017 können sich pro Institut max. 5 Teilnehmer für den Rodelwettbewerb anmelden. Ab dem 16. Oktober 2017 kann dann bis zur maximalen Teilnehmerzahl von 450 aufgefüllt werden.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Nachstarts – sofern zeitlich möglich – auch außerhalb der ausgelosten Startreihenfolge durchzuführen.

Klasseneinteilung
Damen und Herren starten in getrennten Klassen. Es gibt keine Aufteilung in Altersgruppen.

Neben den Klassen für Damen und Herren findet auch eine Mannschaftswertung statt. Eine Mannschaft besteht aus den 3 schnellsten Damen und den 3 schnellsten Herren einer Genossenschaft. Der Siegermannschaft wird ein Wanderpokal verliehen.

Parkplätze
Da an direkt der Rodelbahn keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind, sollten Sie bitte auf dem Parkplatz Königssee, Seestraße 3, 83471 Schönau am Köngissee parken. Mit Ihrer Gästekarte, die Sie von Ihrer Pension erhalten, bekommen Sie das Parkticket am Automaten zum halben Preis. Der Parkplatz ist ca. 7 Geh-Minuten von der Rodelbahn entfernt.

Hinweis
Es erfolgt wegen der hohen Teilnehmerzahl nur ein Durchgang. Um einen reibungslosen Ablauf bzgl.  der Vergabe der gestellten Rodel gewährleisten zu können, bitten wir Sie,  mind.  30 Minuten vor Ihrer Startzeit am Wettkampfort zu sein. Es wird im 45-Sekunden-Abstand gestartet.